Warum auf Zigarettenpackungen keine Inhaltsstoffe gelistet sind und wie du wirklich mit dem Rauchen aufhörst

Wir wissen alle, wie schlecht das Rauchen für unsere Gesundheit ist und trotzdem kommen nur wenige permanent davon weg. Das liegt daran, dass der Zigarettenkonsum eine mehrschichtige Angelegenheit ist. Zum einen natürlich die Aufnahme von stimulierenden Substanzen wie Nikotin. Und zum anderen die mentale Ablenkung und das Ritual.

Um mit dem Rauchen permanent aufhören zu können, ist also ein holistischer Ansatz nötig, der alle Ebenen adressiert.

Frau mit Zigarettenrauch im Gesicht

Gegen die physikalische Sucht helfen Nikotinkaugummis sehr gut. Allerdings, wie erwähnt nur im Zusammenhang mit einer mentalen Behandlung. Ähnlich einer Psychotherapie, bringen Medikamente nicht viel, wenn die Ursachen nicht therapeutisch behandelt werden.

Schwieriger wird es erfahrungsgemäß bei der Suchtbekämpfung in psychologischer Hinsicht. Die meisten Raucher haben einen Grund, weshalb sie rauchen. Bewusst oder unbewusst. Für manche ist es eine Fluchtmöglichkeit, zum Beispiel in Form von Raucherpausen bei der Arbeit. Für andere ist es aber schlichtweg ein schneller Dopamin-kick.

Billiges Dopamin ist ziemlich schlecht für unser Wohlbefinden. Denn wir bekommen dadurch eine Belohnung, ohne etwas dafür tun zu müssen. Das ist vergleichbar mit dem Cheaten in Videospielen oder dem Masturbieren. Wir kommen zwar zum Ziel, wissen aber unterbewusst, dass wir es nicht durch unsere eigene Leistung geschafft haben. Deswegen ist es wichtig, das billige Dopamin durch teures Domain zu ersetzen.

Teures Dopamin bekommen wir dann, wenn wir für die Belohnung tatsächlich gearbeitet haben. Das perfekte Beispiel dafür ist Sport. Das Dopamin nach einer einstündigen Workout Session ist wesentlich angenehmer und nachhaltiger als das Dopamin einer Zigarette. Genauso ist der Orgasmus mit einem Sexualpartner den man aufrichtig liebt wesentlich erfüllender als das besuchen diverser nicht jugendfreien Webseiten.

Um nun also erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören, müssen folgende drei Punkte erfüllt werden:

  1. Der Wille aufhören zu wollen muss da sein. Ein guter Ansatz ist hier die Gesundheit. Möchte man kurz nach Eintritt ins Rentenalter qualvoll an Lungenkrebs sterben? Möchte man seine Zähne bis ins Hohe Alter behalten? Will man der Regierung wirklich den Gefallen tun und früh sterben?
  2. Die körperliche Sucht nach dem Nervengift Nikotin muss adressiert werden. Hier helfen wie gesagt Kaugummis oder Mundsprays in der Regel recht gut
  3. Die Ursache für das Rauchen muss entfernt werden. Das ist etwas schwieriger, weil es sich hierbei meistens um tiefgreifende Themen wie eine unerfüllte, stressige Arbeit oder eine unglückliche Partnerschaft handelt
  4. Das billige Dopamin und das Ritual müssen durch teures Dopamin und gesunde Rituale ersetzt werden. Hier bieten sich Sport und eine gesunde Ernährung an. Man kann sich zum Beispiel eine kleine Hantel holen und statt zu Rauchen einfach ein paar kurze Übungen machen. Dadurch ist man abgelenkt und sieht innerhalb weniger Wochen positive Resultate. Das steigert die Motivation rauchfrei zu bleiben und mehr Sport zu betreiben drastisch. Den morgendlichen Starbucks-Kaffee der bisher zur Zigarette konsumiert wurde kann man durch eine selbst zubereitete Matcha-Latte ersetzen

Wie anfangs erwähnt, scheitert es bei vielen Rauchern bereits bei Punkt 1 und dem fehlenden Willen. Deswegen haben wir im folgenden die 599 von der Tabakindustrie eingesetzten Zutaten aufgelistet, um hoffentlich auch den letzten Wach zurütteln. Diese Zutaten sind in Zigaretten der Firmen American Tobacco Company, Brown and Williamson, Liggett Group, Inc., Philip Morris Inc. und RJ Reynolds Tobacco Company enthalten und von der FDA zugelassen. Diese hohe Anzahl an Inhaltsstoffen sind neben der massiven Lobbyarbeit der Tabakindustrie wohl auch der Grund, weshalb sie nicht auf der Packung abgedruckt werden – es wäre schlichtweg kein Platz.

Bei der Verbrennung dieser 599 Substanzen entstehen rund 7.000 Chemikalien von denen 250 als Giftig und weiter 70 als krebserregend bekannt sind. Darunter sind zum Beispiel Kohlenmonoxid, Arsen, Cyanwasserstoff und Benzol.

Alle 599 Inhaltsstoffe in Zigaretten:

#

(Methylthio) methylpyrazin (Isomerengemisch)
1- (para-Methoxyphenyl) -1-penten-3-on
1- (para-Methoxyphenyl) -2-propanon
1-Butanol
1-Decanol


1-Methyl-3-methoxy-4-isopropylbenzol
1-Octanol
1-Octen-3-ol
1-Octen-3-ylacetat
1-Phenyl-1-Propanol
1,3-Butandiol
1,5,5,9-Tetramethyl-13-oxatricyclo (8.3.0.0 (4,9)) tridecan
10-Undecenal
2- (3-Phenylpropyl) tetrahydrofuran
2-Acetyl-3-ethylpyrazin
2-Acetyl-5-methylfuran
2-Acetylpyridin
2-Acetylthiazol
2-Butanon
2-Decenal
2-Ethyl (oder Methyl) – (3,5 und 6) -Methoxypyrazin
2-Ethyl-1-hexanol, 3-Ethyl-2-hydroxy-2-cyclopenten-1-One
2-Ethyl-3-, (5 oder 6) -Dimethylpyrazin
2-Ethyl-3-methylpyrazin
2-Heptanon
2-Hepten-4-One
2-Hexen-1-Ol
2-Hexenal
2-Hydroxy-3,5,5-trimethyl-2-cyclohexen-1-One
2-Hydroxy-4-methylbenzaldehyd
2-Isobutyl-3-methoxypyrazin
2-Isopropylphenol
2-Methoxy-4-methylphenol
2-Methoxy-4-vinylphenol
2-Methyl-3- (para-isopropylphenyl) propionaldehyd
2-Methyl-4-phenylbutyraldehyd
2-Methylbuttersäure
2-Methylbutyraldehyd
2-Methylheptansäure
2-Methylhexansäure
2-Methylpyrazin
2-Methyltetrahydrofuran-3-on
2-Methylvaleriansäure
2-Nonenal
2-Octanone
2-Octenal
2-Pentanone
2-Pentylpyridin
2-Phenenthylacetat
2-Phenyl-2-Butenal
2-trans, 4-trans-Decadienal
2-Tridecanone
2-Tridecenal
2-Undecanon
2,2,6-Trimethylcyclohexanon
2,3-Butandion
2,3-Diethylpyrazin
2,3-Dimethylpyrazin
2,3-Pentandion
2,3,4,5 und 3,4,5,6-Tetramethylethylcyclohexanon
2,3,5-Trimethylpyrazin
2,3,5,6-Tetramethylpyrazin
2,4-Dimethylacetophenon
2,4-Heptadienal
2,5-Dimethylpyrazin
2,6-Dimethoxyphenol
2,6-Dimethylpyrazin
2,6-Nonadien-1-ol
2,6,6-Trimethylcyclohex-2-ene-1,4-dion
2,6,6-Trimethylcyclohexa-1,3-dienylmethan
3-Acetylpyridin
3-Butylidenephthalid
3-Ethylpyridin
3-Hepten-2-One
3-Hexen-1-Ol
3-Hexensäure
3-Methyl-1-cyclopentadecanon
3-Methylbutyraldehyd
3-Methylpentansäure
3-Methylthiopropionaldehyd
3-Octen-2-on
3-Phenyl-1-Propanol
3-Phenylpropionaldehyd
3-Phenylpropionsäure
3-Phenylpropylacetat
3-Phenylpropylcinnamat
3-Propylidenephthalid
3,4-Dimethyl-1,2-cyclopentandion
3,4-Xylenol
3,5-Dimethyl-1,2-cyclopentandion
3,5,5-Trimethyl-1-hexanol
3,7-Dimethyl-1,3,6-Octatrien
3,7-Dimethyl-6-octensäure
4 (2-Butenyliden) -3,5,5-trimethyl-2-cyclohexen-1-One
4- (2-Furyl) -3-Buten-2-One
4- (2,6,6-Trimethylcyclohex-1-enyl) but-2-en-4-on
4- (2,6,6-Trimethylcyclohexa-1,3-dienyl) but-2-en-4-on
4- (para-Hydroxyphenyl) -2-butanon
4- (para-Methoxyphenyl) -2-butanon
4-Carvomenthenol
4-Ethylbenzaldehyd
4-Ethylguaiacol
4-Ethylphenol (para-Ethylphenol)
4-Heptenal
4-Hydroxy-2,5-dimethyl-3 (2H) -Furanon
4-Hydroxy-3-pentensäure-Lacton
4-Hydroxybutansäure-Lacton
4-Methyl-1-phenyl-2-pentanon
4-Methyl-3-penten-2-One
4-Methyl-5-thiazolethanol
4-Methyl-5-vinylthiazol
4-Methylacetophenon
4-Methylpentansäure
4-Pentensäure
4-Phenyl-3-Buten-2-Ol
4-Phenyl-3-Buten-2-One
4,5-Dimethyl-3-hydroxy-2,5-Dihydrofuran-2-One
5-Ethyl-3-hydroxy-4-methyl-2 (5H) -Furanon
5-Hydroxy-2,4-decadiensäure-Delta-Lacton
5-Methyl-2-phenyl-2-hexenal
5-Methyl-2-thiophencarboxaldehyd
5-Methyl-3-Hexen-2-One
5-Methylchinoxalin
5,6,7,8-Tetrahydrochinoxalin
5,7-Dihydro-2-methylthieno (3,4-D) pyrimidin
6-Acetoxydihydrotheaspiran
6-Hydroxydihydrotheaspiran
6-Methyl-3,5-heptadien-2-on
6-Methyl-5-Hepten-2-One
6,10-Dimethyl-5,9-Undecadien-2-One
9,12-Octadecadiensäure (48%) und 9,12,15-Octadecatriensäure (52%)

A

Acetanisole
Acetoin
Acetophenon
Acetylpyrazin
Aconitsäure
Ahornsirup und Konzentrat
Alfalfa-Extrakt
Allylhexanoat
Allylionon
alpha-Amylzimtaldehyd
alpha-Ionon
Alpha-Irone
alpha-Isobutylphenethylalkohol
alpha-Isomethylionon
alpha-Methylbenzylacetat
alpha-Methylbenzylalkohol
alpha-Methylcinnamaldehyd
Alpha-Phellandren
alpha-Pinen, beta-Pinen
alpha-Terpineol
alpha, alpha-Dimethylphenethylacetat
alpha, alpha-Dimethylphenethylbutyrat
alpha, para-Dimethylbenzylalkohol
Ambergris-Tinktur
Ammoniak
Ammoniumbicarbonat
Ammoniumhydroxid
Ammoniumsulfid
Amylalkohol
Amylbutyrat
Amylformiat
Amyloctanoat
Amyrisöl
Ananassaftkonzentrat
Angelikawurzel-Extrakt, Öl und Samenöl
Anis
Anisstern, Extrakt und Öle
Anisylacetat
Anisylalkohol
Anisylformiat
Anisylphenylacetat
Apfelsaftkonzentrat, -extrakt und -häute
Äpfelsäure
Aprikosenextrakt und Saftkonzentrat
Asafetida-Extrakt und Öl
Askorbinsäure

B

Baldrianwurzel-Extrakt, Öl und Pulver
Balsam aus Peru und Öl
Basilikumöl
Benzaldehyd
Benzaldehydglycerylacetal
Benzoesäure, Benzoin
Benzoinharz
Benzophenon
Benzylalkohol
Benzylbenzoat
Benzylbutyrat
Benzylcinnamat
Benzylpropionat
Benzylsalicylat
Berg Maple Solid Extract
Bergamottenöl
Beta-Carotin
Beta-Caryophyllen
Beta-Caryophyllenoxid
Beta-Ionon
beta-Napthylethylether
Bienenwachs Weiß
Bisabolen
Bockshornklee, Extrakt, Harz und Absolut
Borneol
Bornyl-acetat
Brenztraubensäure
Buchu-Blattöl
Butter, Butterester und Butteröl
Buttersäure
Butylacetat
Butylbutyrat
Butylbutyryllactat
Butylisovalerat
Butylnecylat
Butylphenylacetat

C

Cadinene
Camphene
Cananga-Öl
Capsicum oleoresin
Carvacrol
Cascarillaöl und Rindenextrakt
Cassia-Rindenöl
Cassie Absolute und Oil
Castoreum Extrakt, Tinktur und Absolut
Cedarwood Oil Terpenes und Virginiana
Cedrol
Chicorée-Auszug
Cinnamyl-Isovalerat
Cinnamylacetat
Cinnamylalkohol
Cinnamylcinnamat
Cinnamylpropionat
cis-3-Hexen-1-yl-acetat
cis-3-Hexenylformiat
Citral
Citronellyl-Butyrat
Citronellyl-Isobutyrat
Civet Absolute
Clary-Öl
Cognac Weißes und Grünes Öl
Copaiba-Öl
Costus Wurzelöl
Cubeb-Öl
Cuminaldehyd

D

D-Fenchone
D-Piperitone
d, l-Isoleucin
Davana-Öl
Decanal
Decansäure
Dehydromenthofurolacton
Delta-Decalacton
Delta-Dodecalacton
Delta-Octalacton
Delta-Undecalacton
Di-Ammonium Phosphat
Diacetyl
Diethylmalonat
Diethylsebacat
Dihydroanethol
Dillsamenöl und Extrakt
Dimethylsuccinat
Dimethyltetrahydrobenzofuranon
dl-Alanin
dl-Citronellol
dl-Methionin

E

Eichenchips Extrakt und Öl
Eichenmoos absolut
Enzianwurzel-Extrakt
Essig
Essigsäure
Ethyl 10-Undecenoat
Ethyl Fenchol
Ethyl Levulinat
Ethyl-2-methylbutyrat
Ethyl-trans-2-butenoat
Ethylacetat
Ethylacetoacetat
Ethylalkohol
Ethylbenzoat
Ethylbutyrat
Ethylcinnamat
Ethyldecanoat
Ethylfuroat
Ethylheptanoat
Ethylhexanoat
Ethylisovalerat
Ethyllactat
Ethyllaurat
Ethylmaltol
Ethylmethylphenylglycidat
Ethylmyristat
Ethylnonanoat
Ethyloctadecanoat
Ethyloctanoat
Ethyloleat
Ethylpalmitat
Ethylphenylacetat
Ethylpropionat
Ethylsalicylat
Ethylvalerat
Ethylvanillin
Eukalyptol

F

Farnesol
Feigensaftkonzentrat
Fenchel süßes Öl
Furfuryl-Mercaptan

G

Galbanumöl
Gamma-Decalacton
Gamma-Dodecalacton
Gamma-Heptalacton
Gamma-Hexalacton
Gamma-Nonalacton
Gamma-Octalacton
Gamma-Undecalacton
Gamma-Valerolacton
Genet Absolute
Geranienrosenöl
Geraniol
Geranyl Formate
Geranyl Isovalerate
Geranyl-Phenylacetat
Geranylacetat
Geranylbutyrat
Gerbsäure
Glycerol
Glycyrrhizin mit Ammoniak
Guajak-Holzöl
Guajakol
Guarkernmehl

H

Harnstoff
Hefe
Heptansäure
Heptylacetat
Hexanal
Hexansäure
Hexyl-2-methylbutyrat
Hexylacetat
Hexylalkohol
Hexylphenylacetat
Honig
Hopfenöl
Hydrolysierte Milchfeststoffe
Hydrolysierte Pflanzenproteine
Hydroxycitronellal

I

Immortelle Absolute und Auszug
Ingweröl und Oleoresin
Isoamyl Isovalerat
Isoamylacetat
Isoamylbenzoat
Isoamylbutyrat
Isoamylcinnamat
Isoamylformiat, Isoamylhexanoat
Isoamyloctanoat
Isoamylphenylacetat
Isobornylacetat
Isobuttersäure
Isobutylacetat
Isobutylalkohol
Isobutylcinnamat
Isobutylphenylacetat
Isobutylsalicylat
Isobutyraldehyd
Isovaleriansäure

J

Jasmin Absolute, Beton und Öl
Johannisbrotbohnen und Extrakt

K

Kaffee
Kakao
Kakaoschalen, Extrakt, Destillat und Pulver
Kaliumsorbat
Kalköl
Kalziumkarbonat
Kamillenblütenöl und Extrakt
Karamellfarbe
Kardamom-Oleoresin, Extrakt, Samenöl und Pulver
Karottenöl
Kiefernnadelöl, Kiefernöl, Scotch
Kleeoberteile, roter fester Auszug
Koffein
Kohlendioxid
Kokosnussöl
Kolanuss-Extrakt
Königskerze Blumen
Koriander-Extrakt und Öl
Kümmelöl

L

L-Arginin
L-Asparaginmonohydrat
L-Asparaginsäure
L-Carvon
L-Cystein
L-Glutamin
L-Glutaminsäure
L-Histidin
L-Leucin
L-Lysin
L-Phenylalanin
L-Proline
L-Threonin
L-Tyrosin
Labdanum Absolute und Oleoresin
Lauric Aldehyd
Laurische Säure
Lavandin-Öl
Lavendel Öl
Levulinsäure
Liebstöckelöl und Extrakt
Linalool
Linalool-Oxid
Linalylacetat
Lindenblüten
Lorbeerblatt, Öl und süßes Öl
Löwenzahnwurzel fester Extrakt

M

Magnesiumcarbonat
Mais-Seide
Maisöl
Maltodextrin
Maltol
Maltylisobutyrat
Malz- und Malzextrakt
Mandarinöl
Mandelbitteres Öl
Mate Blatt, Absolut und Öl
Melasse-Extrakt und Tinktur
Menthol
Menthone
Menthylacetat
meta-Dimethoxybenzol
Methopren
Methoxypyrazin
Methyl-2-furoat
Methyl-2-octynoat
Methyl-2-pyrrolylketon
Methyl-3-methylthiopropionat
Methyl-alpha-Ionon
Methyl-trans-2-butensäure
Methylanisat
Methylanthranilat
Methylbenzoat
Methylcinnamat
Methylcyclopentenolon
Methyldihydrojasmonat
Methylester von Kolophonium, teilweise hydriert
Methylisovalerat
Methyllinoleat (48%)
Methyllinolenat (52%) Mischung
Methylnaphthylketon
Methylnicotinat
Methylphenylacetat
Methylsalicylat
Methylsulfid
Milchsäure
Mimosen-Absolut und Auszug
Minzeöl
Muskatnusspulver und Öl
Myristaldehyd
Myristinsäure
Myrrhenöl

N

Natriumacetat
Natriumbenzoat
Natriumbicarbonat
Natriumcarbonat
Natriumchlorid
Natriumcitrat
Natriumhydroxid
Nerol
Neroli Bigarde Oil
Nerolidol
Nikotin
Nona-2-trans, 6-cis-Dienal
Nonanal
Nonanone
Nonansäure
Nonylacetat

O

Octanal
Octansäure
Octylisobutyrat
Olibanumöl
Ölsäure
Omega-6-Hexadecenlacton
Omega-Pentadecalacton
Opoponax-Öl und Gummi
Orangenblütenwasser absolut und Blatt absolut
Orangenöl und Extrakt
Origanumöl
Orris Betonöl und Wurzelextrakt

P

Palmarosa-Öl
Palmitinsäure
para-Cymene
para-Dimethoxybenzol
para-Ethoxybenzaldehyd
para-Mentha-8-Thiol-3-One
para-Methoxybenzaldehyd
para-Methylanisol
para-Tolyl-3-methylbutyrat
para-Tolylacetaldehyd
para-Tolylacetat
para-Tolylisobutyrat
para-Tolylphenylacetat
para, alpha, alpha-Trimethylbenzylalkohol
Patchouli-Öl
Peruanisches (Bois De Rose) Öl
Petersiliensamenöl
Petitgrain Absolute, Mandarin Oil und Terpeneless Oil
Pfefferminz Öl
Pfefferöl, Schwarzweiss
Pflaumensaft
Pflaumensaft und Konzentrat
Phenethylalkohol
Phenethylbutyrat
Phenethylcinnamat
Phenethylisobutyrat
Phenethylisovalerat
Phenethylphenylacetat
Phenethylsalicylat
Phenylacetaldehyd
Phenylessigsäure
Phosphorsäure
Pimentblattöl
Pimentextrakt, Oleoresin und Öl
Piperonal
Pipsissewa Leaf Extract
Propenylguaethol
Propionsäure
Propyl-para-hydroxybenzoat
Propylacetat
Propylenglykol
Pyridin
Pyrolignsäure und Extrakt
Pyrrol

R

Raucharoma
Rhodinol
Roggenextrakt
Rose Absolute und Öl
Rosinen-Saftkonzentrat
Rosmarinöl
Rübensaftkonzentrat
Rum
Rum Ether

S

Saccharoseoctaacetat
Sage, Sage Oil und Sage Oleoresin
Salicylaldehyd
Sandelholzöl, gelb
Schokolade
Schwarze Johannisbeerknospen absolut
Sclareolid
Selleriesamen-Extrakt, fest, Öl und Oleoresin
Skatole
Snakeroot-Öl
Solanone
Speisestärke modifiziert
Streitkolbenpulver, Extrakt und Öl
Styrax-Extrakt, Gummi und Öl
Süßholzwurzel, Flüssigkeit, Extrakt und Pulver

T

Tabakextrakte
Tagetes-Öl
Teeblatt und absolut
Terpinolen
Terpinylacetat
Thiaminhydrochlorid
Thiazol
Thymianöl, Weiß und Rot
Thymol
Tocopherole (gemischt)
Tolu-Balsam-Kaugummi und Extrakt
Tolualdehyde
trans-2-Heptenal
trans-2-Hexensäure
trans-2-Nonen-1-ol
trans-Anethol
Traubensaftkonzentrat
Triacetin
Triethylcitrat

U

Undecanal

V

Valencene
Valeraldehyd
Valeriansäure
Valine
Vanilleextrakt und Oleoresin
Vanillin
Veilchenblatt absolut
Veratraldehyd
Vetiver-Öl

W

Walnuss-Rumpf-Extrakt
Wasser
Wein und Wein Sherry
Weinsäure
Weizenauszug und Mehl
Wilder Kirschenrindenextrakt

X

Xanthan-Gummi

Y

Ysop-Öl

Z

Zedernblattöl
Zellulosefaser
Zimtaldehyd
Zimtblattöl, Rindenöl und Extrakt
Zimtsäure
Zitronengrasöl
Zitronengrasöl
Zitronenöl und Extrakt
Zitronensäure
Zucker
Zuckeralkohole